Vorher


Teddy war so ein anschmiegsamer, kuscheliger Hund im Shelter, dass wir überhaupt nicht verstanden haben, wieso er kein Zuhause fand. Auch er war schon viel zu lange dort. 

Seine Adoptanten schrieben uns ursprünglich für einen anderen Hund, der jedoch bereits reserviert war. Wir empfahlen Teddy - wobei man sagen muss, dass  solche Empfehlungen eigentlich nie zu einer Adoption reifen...die Menschen haben eine gewisse Vorstellung und nie passt die Empfehlung zu dieser - eigentlich nie...in diesem Fall jedoch schon.

Es ist der Sechser im Lotto von Anfang an. Mensch und Hund liebten sich vom ersten Moment an. Alles ging ruck zuck, Montag geschrieben, war freitags noch Platz im Transporter nach Deutschland und Teddy wartetet eh schon ausreisefertig nur darauf, in den Happy Bus einsteigen zu dürfen. Aus Teddy wurde Eddy, der Heidelberger :)


Nachher